HRC Weiterbildung: Fokus Schutz & Sicherheit

04. Oktober 2021 bis 04. April 2022

Berufliche Perspektivenentwicklung mit einem umfangreichen Qualifikationsprogramm und einer Teilqualifizierung zum Lehrberuf Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Bei uns haben Sie unter anderem die Möglichkeit, sich als Fachkraft für Schutz und Sicherheit weiterzubilden und gleichzeitig drei weitere Ausbildungskurse zu absolvieren. Steigern Sie zusätzlich Ihre Handlungskompetenzen, um mit Erfolg in Ihre berufliche Zukunft zu starten.

Sind Sie an einem Punkt für eine berufliche Veränderung?

Das Leben hat manchmal seinen eigenen Plan. Und der ist nicht immer einfach. Alle Teilnehmenden, die wir in unserer Arbeit kennengelernt haben, sind tolle Menschen. Jeder dieser Menschen hat seine persönliche Geschichte, die vieles erklärt. Sei es ein familiärer Schicksalsschlag, der Pläne verändert hat. Sei es ein Weg, der beendet wurde. Sei es eine Erkrankung, die alles beeinflusst hat. 

Wenn Sie an dem Punkt angekommen sind, etwas verändern zu wollen, ohne konkret zu wissen was und wie, dann können wir Sie mit unserer Weiterbildung bei der die Suche nach einer passenden Tätigkeit konkret unterstützen. Denn wir als Team der HRC sind darauf spezialisiert, Menschen bei beruflichen Weiterentwicklungen beratend zur Seite zu stehen und realistische Ziele gemeinsam anzugehen.

"Ich habe gelernt, meine Bewerbung professioneller zu gestalten und mich individuell darzustellen. Nun arbeite ich für die GSE Protect und bin Sicherheitsmitarbeiterin bei Amazon. Ich kann diese Weiterbildung jedem nur empfehlen."
Julia Kampensis
Arbeitet heute als Sicherheitsmitarbeiterin im Empfangsdienst und Objektschutz bei Amazon

Und so geht's!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sichere Bildung in der Corona-Zeit

Mit unserem Hygienekonzept für Präsezveranstaltungen und persönliche Termine möchten wir Ihnen und uns eine größtmögliche Sicherheit schenken.

Inhalte der Weiterbildung "Schutz & Sicherheit"

Ihre Karrieremöglichkeiten: mit Sicherheit vielfältig

Mit unserer Teilqualifizierung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit stehen Ihnen viele Türen in der Berufswelt offen. Ehemalige Teilnehmer sind heute als Sicherheitspersonal in diversen Unternehmen, Behörden, Institutionen oder als Doorman und Detektiv tätig.

Wir zeigen Ihnen verschiedene Tätigkeitsbereiche auf, die Sie in einem bis zu sechswöchigen Praktikum kennenlernen und bereiten Sie auf einen erfolgreichen Bewerbungsprozess für ihr Berufsleben vor.

Lernen Sie in sechs Monaten in Ruhe und mit Fleiß alle Themen der IHK Sachkunde und Handlungskompetenzen Ihrer beruflichen Zukunft kennen.

Unsere Dozenten kennen die Arbeitswelt aus der Branche und erklären alle Themen anwenderfreundlich. Zudem tauschen wir uns mit den IHK-Prüfern regelmässig aus. Sie zeigen Ihnen außerdem, wie Sie erfolgreich lernen und sich ausgezeichnet auf die Sachkundeprüfung vorbereiten können.

Diese Abschlüsse und Qualifikationen geben wir Ihnen mit:

Wer arbeitet mit Ihnen im Schwerpunkt?

Christiane Geuting

Geschäftsführende Gesellschafterin & Beraterin

Christiane Geuting ist eine von nur wenigen Structogram®-Master-Coaches in Deutschland. Sie berät und begleitet Menschen als auch Unternehmen in Veränderungsprozessen. Für die HRC Akademie konzipiert sie die strategischen Ausrichtungen der Weiterbildungen. Vor der Unternehmensgründung der HRC Unternehmensgruppe war sie für einen schwedischen Konzern in den Bereichen Personal-, Führungskräfte- und Geschäftsfeldentwicklung in Deutschland und der deutschsprachigen Schweiz verantwortlich tätig. Dies prägte nachhaltig ihre Expertise.

Thekla Röhl

Dipl. Ing. Agr. Kommunikationstrainerin

PR-Berichte, neue Slogans, aber auch Fotos – sie setzt Unternehmen ausdrucksstark in Worten und Bildern um. Darüber hinaus leitet sie im Rahmen der Unternehmensberatung Workshops mit den Schwerpunkten Emotionales Verkaufen und Zeitmanagement. Innerhalb unserer Akademie ist sie engagierte Dozentin für die IHK-zertifizierte Weiterbildung zur Teilqualifizierung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit.

Eckdaten

Bis zu sechs Wochen Praxiszeit bei einem potenziellen Arbeitgeber, um sich persönlich und fachlich kennenzulernen.